Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (2024)

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kommt es bei erwerbstätigen Briten derzeit häufig zu Gehaltskürzungen, und viele Unternehmen haben Mühe, sich über Wasser zu halten. Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen?

VonIzzie Deibe

Matt Hancock fordert Fußballer auf, im April eine Gehaltskürzung vorzunehmen

Viele Menschen werden in der Corona-Krise aufgefordert, ihren Lohn oder ihre Arbeitszeit zu kürzen. Wenn Ihr Arbeitgeber unter den Auswirkungen der Pandemie finanziell zu kämpfen hat, kann er Sie zu einer Gehaltskürzung oder zu weniger Arbeitsstunden auffordern. Aber muss man dieser Bitte zustimmen?Express.co.ukbietet Ihnen alle Informationen, die Sie über Ihre Rechte in diesen schwierigen Zeiten wissen müssen.

Welche Beschäftigungsbeschränkungen gelten während der Pandemie?

Derzeit sollten alle bis zum 5. Mai 2020 zu Hause bleiben.

Wenn Sie eine Schlüsselkraft sind, die in der grundlegenden Gesundheits-, Sozialfürsorge- oder anderen wichtigen Dienstleistungen tätig ist und nicht in der Lage ist, nach Hause zu gehen, können Sie laut Citizens Information arbeiten und zur Arbeit fahren.

Auf dem Weg zur Arbeit und zurück müssen Sie Ihren Arbeitsausweis oder ein Schreiben Ihres Arbeitgebers sowie einen anderen Ausweis mitbringen.

Alle anderen dürfen ihr Zuhause nicht verlassen, es sei denn, sie kaufen das Nötigste ein, suchen oder bieten medizinische oder notwendige Hilfe an oder gehen täglich einmal Sport.

Wenn Sie Ihre Aufgabe von zu Hause aus wahrnehmen können, sollten Sie dies tun.

WEITERLESEN-Durchschnittsgehalt der Premier League: Wie viel verdienen Spieler jede Woche?

Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (1)

Lohnkürzung: Ihr Arbeitgeber hat Sie möglicherweise aufgefordert, über eine Lohnkürzung nachzudenken, aber müssen Sie diese in Kauf nehmen?(Bild: Getty)

Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (2)

Lohnkürzungen: Das Coronavirus hat dazu geführt, dass landesweit Millionen von Unternehmen geschlossen wurden(Bild: Getty)

WEITERLESEN

  • Urlaub: Können Sie Mitarbeiter während des Urlaubs wechseln?

Alle nicht wesentlichen Dienstleistungen, Geschäfte, Kneipen, Restaurants und Cafés wurden von der Regierung zur Schließung gezwungen.

Andere Geschäfte mussten schließen, weil es aufgrund der sozialen Distanzierung zu wenig Kunden gab.

Die Regierung hat das „Coronavirus Jobs Retention Scheme“ eingeführt, das verspricht, bis zu 80 Prozent des Lohns für diejenigen zu zahlen, die nicht arbeiten, aber auf der Gehaltsliste bleiben.

Aber selbst das reicht möglicherweise nicht aus. Nun fordern viele Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern Lohnkürzungen oder eine Verkürzung ihrer Arbeitszeit.

Ungültige E-Mail

Wir nutzen Ihre Anmeldung, um Inhalte auf die Art und Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis auch Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit abmelden.Mehr Info

Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (4)

Lohnkürzungen: In dem verzweifelten Versuch, Unternehmen zu retten, wird es auf breiter Front zu Lohnkürzungen kommen(Bild: Getty)

Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen?

Im Vereinigten Königreich ist es illegal, ohne Zustimmung eine Lohnkürzung durchzusetzen.

Shân Evans von People Management erklärte: „Rechtlich gesehen kann ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern keine Gehaltskürzungen auferlegen, wenn diese einen Arbeitsvertrag haben, in dem Einzelheiten zu ihren Gehaltsansprüchen festgelegt sind.“

„Diese Entscheidung ist daher eine Entscheidung, der die betroffenen Mitarbeiter zustimmen müssen.“

„Sie sind nicht verpflichtet, ihre Zustimmung zu erteilen, und sie könnten rechtliche Schritte einleiten, um eine solche Änderung zu verhindern.“

Das heißt, wenn Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt kürzen möchte, muss er zunächst Ihre Zustimmung einholen.

Eine Lohnkürzung können Sie ablehnen, riskieren damit aber die vollständige Kündigung Ihres Vertrages.

NICHT VERPASSEN...
Gehaltsverzichtsrente: Ist eine Gehaltsverzichtsrente besser?[INFORMANT]
Zwei Millionen haben aufgrund der Coronavirus-Krise bereits ihren Arbeitsplatz verloren[INFORMANT]
Universalkredit: Könnten Sie eine Ermäßigung der Gemeindesteuer erhalten?[EINBLICK]

In Verbindung stehende Artikel

  • Rishi Sunak warnte vor einem wirtschaftlichen „Wendepunkt“ inmitten des Kabinettsstreits
  • Es ist an der Zeit, sich hinter die Regierung zu stellen, sagt LEO McKINSTRY

WEITERLESEN

  • Die Coronavirus-Krise führt zu REKORD-Arbeitsplatzverlusten im „gelähmten“ Spanien

In diesen schwierigen Zeiten kann es für Ihr Unternehmen unerlässlich sein, Kosten zu senken – und Gehaltskürzungen sind möglicherweise das erste, was Chefs in Betracht ziehen.

Bedenken Sie jedoch, aus welchen Gründen Ihr Arbeitgeber dies von Ihnen verlangt.

Citizens Information Ireland sagt: „Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen mitteilt, dass er oder sie nicht in der Lage ist, Sie zu Ihren aktuellen Arbeitsbedingungen weiter zu beschäftigen, müssen Sie die Anfrage Ihres Arbeitgebers sehr sorgfältig prüfen.“

„Erfragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber Einzelheiten zu der reduzierten Geschäftstätigkeit, wer sonst noch zur Reduzierung seiner Arbeitszeit oder seines Entgelts aufgefordert wurde und nach welchen Auswahlkriterien.“

Eine Lohnkürzung kann sinnvoll sein, wenn sie langfristig zum Erhalt von Arbeitsplätzen beiträgt.

CI fügte hinzu, dass bei der Entscheidung, ob man einer Kurzarbeit oder einer Lohnkürzung zustimmt oder nicht, eine Reihe von Aspekten zu berücksichtigen sind:

  • Lohnkürzungen – welche Auswirkungen hat das – zum Beispiel Geld und Steuern sowie die Zahlung der Miete oder Hypothek?
  • Einteilung der Arbeitszeiten – es kann für Sie und Ihre Familie sinnvoll sein, Ihre Arbeitszeit zu verkürzen, z. B. einen Tag weniger pro Woche oder 2 Stunden weniger jeden Tag zu arbeiten.
  • Abschwung im Geschäft – welche Wahl haben Sie? Wenn Sie mit einer Reduzierung Ihrer Arbeitszeit oder Ihres Gehalts nicht einverstanden sind, kann es sein, dass Ihr Arbeitgeber Sie entlässt.

Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (8)

Lohnkürzung: Eine Lohnkürzung kann sinnvoll sein, wenn sie langfristig zum Erhalt von Arbeitsplätzen beiträgt(Bild: Getty)

Kann mein Arbeitgeber mich beurlauben lassen?

Wenn Sie nicht zur Arbeit gehen können, sich selbst isolieren, in Quarantäne sind oder nicht von zu Hause aus arbeiten können, kann es sein, dass Sie beurlaubt werden.

Auch hier muss zunächst Ihr Arbeitgeber Sie fragen und Sie müssen diesem Schritt zustimmen.

Das Beschäftigungserhaltungsprogramm der Regierung stellt sicher, dass den Beurlaubten 80 Prozent ihres Lohns, bis zu 2.500 £, abgedeckt werden.

Einige Arbeitgeber bieten an, den Lohn der beurlaubten Mitarbeiter mit den restlichen 20 Prozent aufzustocken.

Arbeitgeber sind hierzu jedoch nicht verpflichtet.

Kann mein Arbeitgeber meine Arbeitszeit reduzieren?

Ihr Arbeitgeber kann Ihre Arbeitszeit verkürzen, wenn er dies in Ihrer Kontaktaufnahme angibt.

Wenn dies nicht der Fall ist, können sie dies nicht tun, ohne dass Sie vorher zustimmen.

Auch hier können Sie eine Arbeitszeitverkürzung ablehnen, aber das kann die vollständige Beendigung Ihres Vertrags bedeuten, wenn sie es sich nicht leisten können, Sie weiterzubeschäftigen.

Es muss eine faire Konsultationsphase geben, bevor sie zu dieser Entscheidung kommen.

Das Jobs Retention Scheme gilt leider nur für diejenigen, die überhaupt nicht mehr arbeiten können.

Sie haben jedoch Anspruch auf eine Lohngarantie während der Kurzarbeit.

Das bedeutet, dass Sie 29 £ pro Tag erhalten können, die Zahlung jedoch auf nur fünf Tage in einem Dreimonatszeitraum begrenzt ist.

Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (9)

Lohnkürzung: Ihr Arbeitgeber entscheidet sich dafür, Sie in Urlaub zu schicken, was bedeutet, dass Sie 80 Prozent Ihres Lohns vom Staat erhalten(Bild: Getty)

Kann mein Arbeitgeber mich entlassen?

Wenn sich Ihr Arbeitgeber trotz der staatlichen Regelung dafür entschieden hat, Sie zu entlassen, muss er die üblichen Regeln befolgen.

Die Richtlinien jedes Unternehmens sind unterschiedlich, aber wenn Sie mindestens zwei Jahre für Ihren aktuellen Arbeitgeber gearbeitet haben, sollten Sie Anspruch auf Folgendes haben:

  • Ein halber Wochenlohn für jedes volle Jahr, in dem Sie unter 22 Jahre alt waren.
  • Ein Wochenlohn für jedes ganze Jahr, in dem Sie 22 Jahre oder älter, aber unter 41 Jahre alt waren.
  • Eineinhalb Wochenlohn für jedes volle Jahr, in dem Sie 41 Jahre oder älter waren.

Kann mein Arbeitgeber meinen Jahresurlaub ändern?

Alle Arbeitnehmer auf der PAYE-Lohnliste – rund 30 Millionen Menschen – haben Anspruch auf gesetzlichen Jahresurlaub.

Die meisten Arbeitnehmer, die eine Fünf-Tage-Woche arbeiten, erhalten mindestens 28 Tage bezahlten Jahresurlaub pro Jahr.

Das entspricht etwa 5,6 Wochen Urlaub.

Der Jahresurlaub von einem Jahr muss bis zum Jahresende genommen werden
.

Die meisten Verträge enthalten eine Klausel, die besagt, dass Urlaub nur genommen werden kann, wenn es für den Arbeitgeber sinnvoll ist.

Dies bedeutet, dass Ihre Anträge auf Jahresurlaub abgelehnt werden können.

Während der Pandemie könnte Ihr Arbeitgeber Sie bitten, einen Teil Ihres Jahresurlaubs früher zu nehmen, als Sie es sich gewünscht hätten.

Oder sie stornieren möglicherweise einen von Ihnen gebuchten Urlaub.

In Verbindung stehende Artikel

  • Martin Lewis klärt Bedenken bezüglich des Jahresurlaubs wegen Corona auf
  • Die Arbeitgeber wurden aufgefordert, Arbeitnehmer mit einer Zahlung von über 300 £ pro Jahr zu unterstützen
  • Urlaubswarnung: „Entscheidende“ Maßnahme, die die Regierung ergreifen muss, um Steuerzahler zu retten
Lohnkürzung: Kann mein Arbeitgeber mein Gehalt kürzen? (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Zonia Mosciski DO

Last Updated:

Views: 6207

Rating: 4 / 5 (51 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Zonia Mosciski DO

Birthday: 1996-05-16

Address: Suite 228 919 Deana Ford, Lake Meridithberg, NE 60017-4257

Phone: +2613987384138

Job: Chief Retail Officer

Hobby: Tai chi, Dowsing, Poi, Letterboxing, Watching movies, Video gaming, Singing

Introduction: My name is Zonia Mosciski DO, I am a enchanting, joyous, lovely, successful, hilarious, tender, outstanding person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.